Kicker News

LIVE! Kalou: Sein zweiter Elfmeter sitzt - Ausgleich

Der Bundesliga-Sonntag wurde mit einem Krisengipfel eröffnet: Die Kölner und die Bremer wollten im direkten Duell den ersten Sieg einfahren, doch der frühe Nachmittag begann mit einer Nullnummer. Danach empfängt der SC Freiburg die Hertha aus Berlin. Zum Abschluss der Runde will Wolfsburg unter seinem neuen Trainer Martin Schmidt nach vier Remis in Folge erstmals siegen - Gegner ist Hoffenheim. ... [mehr]

Bobic mit Humor: "Wie bei den Alten Herren"

Als Fredi Bobic wenige Minuten nach dem Schlusspfiff in die Stadion-Katakomben trat, war er noch sichtlich begeistert von den rasanten, nervenaufreibenden 90 Minuten. "Das ist ein überragendes Bundesligaspiel mit offenem Visier gewesen", schwärmte Frankfurts Sportvorstand. Er richtete aber auch kritische Worte an Schiedsrichter Robert Hartmann. ... [mehr]

Kind über Schröder: "Er ist im Herzen ein Roter"

Von der Prominenz auf der Tribüne her war Hannover 96 bei der Auswärtspartie in Augsburg kaum zu schlagen. Auf dem Platz sah es lange anders aus, wie die Spieler selbstkritisch einräumten. ... [mehr]

Mainz: Nächstes Standard-Gegentor

Die anstehende englische Woche hat einiges zu bieten für den 1. FSV Mainz 05. Zweimal sind die Rheinhessen unter der besonderen Atmosphäre des Flutlichts im eigenen Stadion gefordert. Am Dienstag (20.45 Uhr LIVE! bei kicker.de) gegen Kiel und am Freitag gegen Eintracht Frankfurt (20.30 Uhr LIVE! bei kicker.de). Zum einen soll der Einzug in die dritte Runde gelingen; zum anderen will der FSV das Rhein-Main-Derby gewinnen. Dafür muss das Verteidigen von Standards besser funktionieren. ... [mehr]

LIVE!-Bilder: SCF gegen Hertha - Köln gegen Bremen ohne Sieger

Der 9. Spieltag der Bundesliga-Saison 2017/18 stand ins Haus - und wurde von der Partie zwischen dem FC Schalke 04 und dem 1. FSV Mainz 05 eröffnet. Die weiteren Highlights der Runde, die hier in Bildern zusammengefasst wird: Vizemeister Leipzig vs. Aufsteiger Stuttgart, das rheinische Duell mit Leverkusen und Gladbach, der Klassiker Bayern vs. HSV oder der Kellerkrimi zwischen Köln und Bremen rund um Claudio Pizarro. ... [mehr]

Nullnummer in Köln - Freiburg empfängt die Hertha

Der Sonntag stand zunächst im Zeichen der Krise: In Köln empfing der sieglose FC die ebenfalls schwächelnden Bremer, das Duell endete torlos. In einem Formtief befindet sich auch die Hertha, die am Nachmittag in Freiburg gefordert ist. Am Abend hat Wolfsburg die Hoffenheimer zu Gast. Borussia Dortmund ließ am Samstag in Frankfurt trotz 2:0-Führung Federn und hat jetzt Bayern (1:0 in Hamburg) und Leipzig (1:0 gegen Stuttgart) im Nacken. ... [mehr]

Köln - Werder Bremen 0:0 (0:0)

Der "Trostlos-Gipfel" zwischen Schlusslicht 1. FC Köln und dem Vorletzten Werder Bremen endete mit einem torlosen Remis. Angesichts der Tabellensituation war beiden Teams das mangelnde Selbstvertrauen anzumerken. Vom Engagement und Einsatz konnte kein Vorwurf gemacht werden, spielerisch lag jedoch hüben wie drüben vieles im Argen. Beide Teams warten damit weiterhin auf den ersten Sieg, doch Werder kann mit dem einen Punkt sicher besser leben als der FC, der die Rote Laterne behält. ... [mehr]

Gisdols Kritik: "Bayern-Reaktion war übertrieben"

Markus Gisdol wollte auch am Tag danach noch kein Verständnis für Schiedsrichter Marco Fritz aufbringen. Mehrfach, verriet Hamburgs Trainer nach dem sonntäglichen Auslaufen, habe er sich die viel diskutierte Szene zwischen Gideon Jung und Kingsley Coman angesehen und kommt immer noch zu diesem Schluss: "Ich finde nach wie vor, dass Gelb ausgereicht hätte und die Rote Karte eine zu harte Entscheidung war." ... [mehr]

Eberl: "Wir haben Lehrgeld bezahlt"

1:5 gegen Bayer Leverkusen. Nach der "besten Halbzeit in dieser Saison" (Trainer Dieter Hecking) sorgte eine desolate Leistung in den zweiten 45 Minuten für eine Niederlage historischen Ausmaßes. Fünf Heimgegentore kassierte Borussia Mönchengladbach zuletzt am 30. Oktober 1998 beim 2:8 gegen Bayer Leverkusen. Im Anschluss an die 1:5-Pleite am Samstag stellte sich Sportdirektor Max Eberl, lieferte Erklärungen und blickte auf das DFB-Pokalduell bei Fortuna Düsseldorf am Dienstag voraus. Eberl sprach über... ... [mehr]

Embolo steckt in einem "kleinen Loch"

Breel Embolo saß gegen Mainz 05 nur auf der Tribüne. Nicht ungewöhnlich, könnte man meinen, schließlich ist im Spieltagskader lediglich Platz für 18 Profis. Hinter der Entscheidung, den teuersten Schalker aller Zeiten nicht zu berücksichtigen, steckt aber mehr. Die Maßnahme von Trainer Domenico Tedesco ist auch als Wink mit dem Zaunpfahl zu verstehen. ... [mehr]

Subotic: BVB-Comeback mit "leicht bitterem Geschmack"

584 Tage musste Neven Subotic auf diesen Moment warten: Im Bundesliga-Spiel bei Eintracht Frankfurt absolvierte der Innenverteidiger erstmals seit dem 17. März 2016 wieder ein Pflichtspiel für Borussia Dortmund. Die Aufholjagd der Gastgeber konnte er beim 2:2 (0:0) zwar nicht verhindern, dennoch zeigte der 28-Jährige gerade angesichts seiner langen Pause eine ansprechende Leistung bei seinem Comeback für den BVB. ... [mehr]

Baum angefressen, Baier sprachlos

Manuel Baum war bedient. "Ich muss ehrlich sagen: So angefressen wie heute war ich schon lange nicht mehr", sagte der Trainer des FC Augsburg nach dem völlig unnötigen 1:2 gegen Hannover 96. Über eine Halbzeit lang dominierte seine Mannschaft das Spiel - und gab es am Ende fahrlässig aus der Hand. ... [mehr]

Chandler erleidet Außenmeniskusriss

Eintracht Frankfurt muss länger auf Timothy Chandler verzichten. Der Außenverteidiger hat sich in der Partie gegen Borussia Dortmund (2:2) einen Riss den Außenmeniskus zugezogen und muss operiert werden. ... [mehr]

Wie geht's an der Spitze weiter? Rechnen Sie weiter!

Die WM-Qualifikation ist vorüber - und schon rollte der Ligaalltag wieder. Spitzenreiter Borussia Dortmund spürt längst wieder den heißen Atem von Verfolger Bayern, das inzwischen sogar punktgleich ist. Wie geht's in diesem Zweikampf weiter? Wer bleibt außerdem mit oben dran? Und was passiert eigentlich im Keller um weiterhin strauchelnde Klubs aus Köln und Bremen? Simulieren Sie die nächsten Spieltage im kicker-Tabellenrechner. ... [mehr]

Bei Müller zwickt der Oberschenkel

Auch wenn sich der FC Bayern München am Samstag in Hamburg beim 1:0 schwer getan hat, steht fest: Unter Rückkehrer Jupp Heynckes ist der Rekordmeister zurück in der Spur. Drei Siege in Serie sowie das Aufschließen zu Tabellenführer Dortmund (jeweils 20 Punkte) sind eindeutige Zeichen für eine Trendwende. Nun warten allerdings richtige Kracher auf den FCB. Ob dabei Thomas Müller fehlen wird? Ausgang offen... ... [mehr]